Slider-Bild

Schwimmen - unsere Kernkompetenz

Slider-Bild

Handgetriebenes Paraboat - Zeig was in dir steckt!

Slider-Bild

Zusammen gehen wir hoch hinaus

Slider-Bild

Spass im Nass

Slider-Bild

Spiel mit uns

Slider-Bild

Lass dich inspirieren

Slider-Bild

Geniesse die süssen Seiten des Lebens

01.12.2015 |

Jahresend-Anlass 2015

In diesem Jahr gab es auch wieder ein Jahresendtreffen. Dieses war mit einem Apéro Vor, Haupt- und Nachspeise mit Spiel und Spass bestückt. Der Anlass fand im Saal der Stiftung Bühl statt.

Die Mitglieder hatten wieder die Möglichkeit entweder schon für den Apéro um sechs oder für das Nachtessen um sieben zu kommen. Diesmal kamen viele Leute. Auch viele Kinder waren dabei, was uns sehr freute.

Als Vorspeise gab es einen Salat. Dabei konnte man wählen, ob man mit Wein anstossen möchte oder nicht. Anschliessend folgte der Hauptgang. Dieser bestand aus geschnetzeltem Pouletfleisch mit Basmatireis an einer Green-Curry-Sauce.

Anschliessend stand Spiel und Spass auf dem Programm. Das hiess es standen ein Glücksrad, Roulette und Black Jack zur Verfügung. Jeder konnte also freiwillig entscheiden, ob er/sie spielen möchte und welches Spiel er/sie am liebsten spielt. Die Gelegenheit zum Spielen wurden rege genutzt. Dies hatte auch seinen Grund, denn es gab Preise zu gewinnen, die attraktiv waren. Wer am meisten Punkte am gesamten Abend erspielte, konnte die besten Preise abräumen. Von der Punktesammlung ausgeschlossen war das Glücksrad. Da konnte man direkt fünf Preise abräumen. Es ging dabei von einem Sugus aus bis zum Beispiel CDs und Jasskarten. Es hatte auch viele Preise, die für Kinder geeignet waren.

Plötzlich wurde den Spielenden gesagt, wie lange sie noch zu spielen hätten. Denn es lag ein süsser Grund dafür in der Luft. Dieser süsse Grund war luftig, leicht geschlagen und fruchtig garniert. Es war die Rede von einer sehr grossen mit dunkler Schokolade hergestellten Mousse. Wir genossen es sehr.

Nach dieser leckeren Süssigkeit wurden die Ehrungen vorgenommen und die erspielten Punkte der Spieler angeschaut und verglichen. Dabei hatte Einer tüchtig abgeräumt.

Es war ein sehr gemütlich-, gelungen-, spielender Vereinsabend.